Einstiegs­möglichkeiten

Können wir der Zukunft mehr Kontur geben?

JA – mit Ihnen als erfahrenem Mitarbeiter.

Bei Bäumer arbeiten, bedeutet sich mit Engagement ans Tagesgeschäft zu begeben, Ideen zu entwickeln, Veränderungen als Chance zu sehen und sich mit Begeisterung in Projekte zu stürzen. Dabei bewegen wir uns im internationalen Umfeld. Die Menschen bei Bäumer leben die Unternehmenswerte und wir sehen diese als Teil der strategischen Unternehmensziele an. Wir werden angetrieben von der Mission, immer die besten Produkte und Services für unsere Kunden zu entwickeln und damit unser aller Zukunft zu sichern. Bei Bäumer sind Sie richtig! 

Weitere Infos gibt’s hier: 02734-289-293, oder gleich Bewerbungsunterlagen hochladen.


Können wir Bäumer täglich aufs neue messerscharf machen?

JA – mit Ihnen als Berufsanfänger.

Es gibt viele spannende Möglichkeiten, um ins Berufsleben zu starten – gerade in einem international agierenden Unternehmen. Sie sind nah an der Praxis und können schnell eigene Erfahrung sammeln. Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Berufen bei Bäumer. Hier gibt es viel zu entdecken. Ihre persönliche Weiterentwicklung fördern wir. Und wir lassen Sie nicht allein. Wir legen Wert auf eine sehr gute Einarbeitung in allen Bereichen. Ihnen stehen von Anfang an erfahrene Mitarbeiter zur Seite, die sich nicht nur um Ihre fachliche Qualifikation kümmern, sondern auch Hilfe geben, wenn’s gerade mal nicht so rund läuft. Bei Bäumer halten wir zusammen und stärken uns gegenseitig.

Weitere Infos gibt’s hier: 02734-289-293, oder gleich Bewerbungsunterlagen hochladen.


Können wir unseren Weg in die Zukunft programmieren?

JA – mit Dir als Student.

Studenten sind uns herzlich willkommen. Lerne von den Besten in der Branche und nutze das vielfältige Erfahrungspotential. Hier kannst Du dein theoretisches Wissen um Kenntnisse direkt aus der Praxis ergänzen.

Duales Studium

Während der vorlesungsfreien Zeit durchläufst Du Arbeits- und Ausbildungsphasen im Unternehmen. Für uns ist das Kooperative/Duale Studium eine Möglichkeit, Fach- und Führungskräfte zu gewinnen. Und Du nutzt die Chance in einem internationalen Unternehmen Erfahrung in der Praxis zu sammeln und erhältst dafür eine monatliche Vergütung. So sicherst Du dir einen leichteren Einstieg ins Berufsleben und kommst im betrieblichen Umfeld direkt zurecht. Die dir übertragenen Aufgaben sind anspruchsvoll und je nach Ausbildungsstand, unterstützt Du uns mit der Erledigung ingenieurnaher Aufgaben und wichtiger Projekte.

Wir kooperieren mit der Universität Siegen und der Fachhochschule Koblenz. Das Duale Studium der Universität Siegen wird vom Fachbereich Elektrotechnik, aber auch vom Fachbereich Maschinenbau angeboten. Die Fachhochschule Koblenz bietet das Kooperative Studium Maschinenbau und Entwicklung & Konstruktion an.

Grundpraktikum

Du studierst Maschinenbau, dann hast Du die Möglichkeit bei uns dein Grundpraktikum zu absolvieren. Dieses gibt einen Einblick in bestimmte Formen der Produktion und Fertigung wie zum Beispiel:

  • Spannende Fertigungsverfahren wie Fräsen, Drehen etc.
  • Füge- und Trennverfahren wie Schweißen, Löten, Brennschneiden etc.

Fachpraktikum

Nutze die Gelegenheit in einem international agierenden Unternehmen Erfahrungen zu sammeln mit einem Fachpraktikum, verbunden mit einer monatlichen Vergütung. Knüpfe eine enge Verbindung zwischen Studium und Berufspraxis. Zu Deinen anspruchsvollen Aufgaben können zum Beispiel im Servicebereich folgende Aufgaben gehören:

  • Durchführung von Markt- und Wettbewerbsanalysen für die strategische Ausrichtung
  • Optimierung der Prozesse, zum Beispiel im Einsatz-Leitstand zur Abwicklung unserer weltweiten Montagen.
  • Erstellung von Verkaufsunterlagen für unsere Service-Produkte.
  • Tatkräftige Unterstützung bei der Analyse von Lagerbeständen, Definition von Optimierungsmaßnahmen und deren Umsetzung.
  • Erstellung von Tools zur Steuerung des Service Bereichs.

Freiwilliges Praktikum

Dieses 3-monatige, freiwillige Praktikum dient zur Vertiefung der theoretischen Kenntnisse und wird inhaltlich nach gemeinsamer Absprache gefüllt. Dich erwartet auf jeden Fall ein dynamisches und sehr kollegiales Team, sowie abwechslungsreiche Tätigkeiten mit einer steilen Lernkurve und einem hohen Grad an Eigenverantwortung.

Unterstützung bei der Abschlussarbeit

Das Ende deines Studiums ist nahe und es ist an der Zeit deine Abschlussarbeit anzugehen. Du wirst dich wahrscheinlich in deinem Leben nie wieder so intensiv mit einem einzigen, selbstgewählten Thema auseinandersetzen.

Oftmals macht es Sinn, dass Studenten Ihre Abschlussarbeit in einem Unternehmen schreiben, dass thematisch zur Abschlussarbeit passt. Das hat zudem den Vorteil, dass Du hier deine theoretischen Kenntnisse in der Praxis überprüfen kannst. Ein Thema, dass dich in der Vorlesung nicht begeistern konnte, wird in der Praxis vielleicht dein neues Steckenpferd oder umgekehrt. Das kann einen großen Einfluss auf die spätere Wahl des Schwerpunktes im Masterstudium, die Masterarbeit oder auf deine Berufswahl haben.

Hier ein Auszug aus den bisherigen Themen der Abschlussarbeiten:

  1. Konzeption und Konstruktion einer Universaltestmaschine zum Schaumstoffschneiden
  2. Experimentelle Ermittlung und Analyse der Kräfte beim Schaumstoffschneiden
  3. Entwicklung eines Konzepts zur anwendungsbezogenen Bestimmung der Materialkennwerte von Schaumstoffen
  4. Entwicklung einer Plattform für Innovationsmanagement
  5. Konzeptentwicklung zur Steigerung des Automatisierungsgrads in der Messerfertigung für Schaumstoffschneidemaschinen
  6. Erstellung einer Prozessdokumentation im Bereich Produktion/Logistik im Zuge der Einführung eines neuen ERP Systems
  7. Verpackungsoptimierung im Bereich Warenausgang
  8. Erstellung einer Kostenzuwachsanalyse an einem Kundenauftrag
  9. Erstellung einer Wertstromanalyse im Bereich Produktion/Logistik

Weitere Infos gibt’s hier: 02734-289-293, oder gleich Bewerbungsunterlagen hochladen.


Können wir die Zukunft zuschneiden?

JA – mit Dir als Azubi.

Schau Dir einfach an, was andere Azubis erlebt haben:

Im Jahresdurchschnitt beschäftigen wir bis zu 50 Auszubildende, was in etwa 15% der Gesamtbelegschaft ausmacht. Für das erfolgreiche Engagement im Bereich der Berufsausbildung wurde unser Unternehmen bereits im Jahre 1984 vom damaligen Bundespräsidenten, Karl Carstens, ausgezeichnet. Fast 600 Auszubildende haben mittlerweile ihre Ausbildung bei Bäumer abgeschlossen. Die meisten davon kamen für ihre Ausbildung aus dem Raum Siegen.

Wir bieten Dir:

  • Auslandspraktikum in einer unserer Niederlassungen
  • Eigene Ausbildungsabteilung für die gewerblich-technischen Berufe
  • Gut ausgerüstete Ausbildungswerkstatt
  • Fachlehrgänge

Unser Auswahlverfahren beginnt in der Regel immer kurze Zeit nach den Sommerferien für das nächste Jahr, also solltest Du die Bewerbung am besten direkt nach Erhalt des Sommerzeugnisses versenden.

Gewerbliche Ausbildungsberufe

Industriemechaniker/in Fachrichtung Maschinen- und Anlagenbau

INDUSTRIE­MECHANIKER/IN

FACHRICHTUNG MASCHINEN- UND ANLAGENBAU

Schulische Voraussetzungen:

Realschulabschluss oder sehr guter Hauptschulabschluss

Persönliche Voraussetzungen: ƒ

  • Technisches Verständnis ƒ
  • Handwerkliches Geschick ƒ
  • Gute Auffassungsgabe ƒ
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen ƒ
  • Teamfähigkeit und Flexibilität

Ausbildungsinhalte: ƒ

  • Betriebliche und technische Kommunikationƒ
  • Herstellen von Bauteilen und Baugruppen ƒ
  • Herstellen, Montieren und Demontieren von Systemen ƒ
  • Warten von Betriebsmitteln ƒ
  • Steuerungstechnik ƒ
  • Elektrotechnische Komponenten der Steuerungstechnik ƒ
  • Qualitätssicherheitssysteme

Fragen zu Ausbildungsinhalten beantwortet:

Andreas Bendel, Tel.: 02734 289-431

Ausbildungsorte:

  • Ausbildungswerkstatt
  • Mechanische Fertigung
  • Berufskolleg Technik, Siegen

Ausbildungsdauer:

42 Monate

Entwicklungsmöglichkeiten:

  • Industriemeister/in IHK
  • Staatl. geprüfte/r Techniker/in

Zerspanungsmechaniker/in Fachrichtung Dreh- oder Frästechnik

ZERSPANUNGS­MECHANIKER/IN

FACHRICHTUNG DREH- ODER FRÄSTECHNIK

Schulische Voraussetzungen:

Sehr guter Hauptschulabschluss, Realschulabschluss

Persönliche Voraussetzungen:

  • Technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Gute Auffassungsgabe
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Flexibilität

Ausbildungsinhalte:

  • Manuelles und maschinelles Herstellen von Bauteilen und Baugruppen
  • Warten von Betriebsmitteln
  • Steuerungstechnik
  • Planung von Fertigungsprozessen
  • Programmieren von numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen oder Systemen
  • Einrichten von Werkzeugmaschinen oder Fertigungssystemen

Fragen zu Ausbildungsinhalten beantwortet:

Andreas Bendel, Tel.: 02734 289-431

Ausbildungsort:

  • Ausbildungswerkstatt
  • Mechanische Fertigung
  • Berufskolleg Technik, Siegen

Ausbildungsdauer:

42 Monate

Entwicklungsmöglichkeiten:

  • Industriemeister/in
  • Staatl. geprüfter Techniker/in

Elektroniker/in Fachrichtung Betriebstechnik

ELEKTRONIKER/IN

FACHRICHTUNG BETRIEBSTECHNIK

Schulische Voraussetzungen:

Realschulabschluss

Persönliche Voraussetzungen:

  • Technisches Verständnis
  • Gutes mathematisches/physikalisches Verständnis
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Teamfähigkeit und Flexibilität

Ausbildungsorte:

  • Ausbildungswerkstatt
  • Elektrotechnik
  • Inbetriebnahme
  • überbetriebliche Ausbildung (Schaltanlagenbau)
  • Berufskolleg Technik, Siegen

Fragen zu Ausbildungsinhalten beantwortet:

Rudolf Jung, Tel.: 02734 289-464

Ausbildungsinhalte:

  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Planen und Organisieren der Arbeit und Bewertung der Ergebnisse
  • Montieren und Anschließen elektrischer Betriebsmittel
  • Messen und Analysieren von elektrischen Anlagen und Systemen
  • Beurteilung der Sicherheit von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln
  • Programmieren und Konfigurieren von Steuerungen Instandhaltung

Ausbildungsdauer:

42 Monate

Entwicklungsmöglichkeiten:

  • Industriemeister/in Elektrotechnik
  • Staatl. geprüfte/r Elektrotechniker

Elektroniker/in Fachrichtung Automatisierungstechnik

ELEKTRONIKER/IN

FACHRICHTUNG AUTOMATISIERUNGSTECHNIK

Schulische Voraussetzungen:

Realschulabschluss

Persönliche Voraussetzungen:

  • Technisches Verständnis
  • Gutes mathematisches/physikalisches Verständnis
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Teamfähigkeit und Flexibilität

Ausbildungsorte:

  • Ausbildungswerkstatt
  • Elektrotechnik
  • Inbetriebnahme
  • überbetriebliche Ausbildung (Schaltanlagenbau)
  • Cuno Berufskolleg I, Hagen

Fragen zu Ausbildungsinhalten beantwortet:

Rudolf Jung, Tel.: 02734 289-464

Ausbildungsinhalte:

  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Planen und Organisieren der Arbeit und Bewertung der Ergebnisse
  • Montieren und Anschließen elektrischer Betriebsmittel
  • Messen und Analysieren von elektrischen Funktionen und Systemen
  • Beurteilung der Sicherheit von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln
  • Konstruieren von elektrischen Anlagen
  • Installieren und konfigurieren von IT-Systemen
  • Programmieren und konfigurieren von SPS- und CNC-Steuerungen

Ausbildungsdauer:

42 Monate

Entwicklungsmöglichkeiten:

  • Industriemeister/in Elektrotechnik
  • Staatl. geprüfte/r Elektrotechniker

Maschinen- und Anlagenführer/in

MASCHINEN- UND ANLAGENFÜHRER/IN

Schulische Voraussetzungen:

Hauptschulabschluss

Persönliche Voraussetzungen:

  • Technisches Interesse
  • Handwerkliches Geschick
  • Flexibilität

Ausbildungsinhalte:

  • Einrichten und Bedienen von Maschinen und Anlagen
  • Vorbereitung von Arbeitsabläufen
  • Auswahl von Prüfverfahren und Prüfmitteln
  • Auswahl und Anwendung manueller und maschineller Fertigungstechniken
  • Wartung und Inspizierung von Maschinen und Anlagen
  • Behebung von Störungen
  • Dokumentation von Produktionsdaten
  • Qualitätssicherung

Fragen zu Ausbildungsinhalten beantwortet:

Dirk Freyling, Tel.: 02734 43960-10

Ausbildungsorte:

  • Ausbildungswerkstatt
  • Bandmesser und Bandsägenfertigung
  • Berufskolleg Technik, Siegen

Ausbildungsdauer:

24 Monate

Entwicklungsmöglichkeiten:

  • Industriemeister/in - Metall
  • Staatl. geprüfte/r Techniker

Mechatroniker/in

MASCHINEN- UND ANLAGENFÜHRER/IN

Schulische Voraussetzungen:

Realschulabschluss

Persönliche Voraussetzungen:

  • Technisches Verständnis
  • Engagement und Einsatz
  • Gute Auffassungsgabe
  • Teamfähigkeit und Flexibilität

Ausbildungsinhalte:

  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Verdrahtung von Baugruppen und Geräten nach Mustern
  • Inbetriebnahme von mechatronischen Geräten
  • Messen und Analysieren von elektrischen Anlagen und Systemen
  • Anbringung von Schutzeinrichtungen, Schirmungen, Verkleidungen und Isolierungen
  • Schweißen von Blechen, Rohren und Profilen
  • Zusammenbau von Einschüben, Gehäusen und Schaltgerätkombinationen
  • Funktionsprüfungen

Fragen zu Ausbildungsinhalten beantwortet:

Marco Hekter, Tel.: 02734 289-430

Ausbildungsorte:

  • Ausbildungswerkstatt
  • Elektrotechnik
  • Inbetriebnahme
  • überbetriebliche Ausbildung (Schaltanlagenbau)
  • Berufskolleg Technik, Siegen

Ausbildungsdauer:

42 Monate

Entwicklungsmöglichkeiten:

  • Industriemeister/in Elektrotechnik
  • Staatl. geprüfte/r Elektrotechniker

Kaufmännische Ausbildungsberufe

Informatikkaufmann/frau

INFORMATIK­KAUFMANN/FRAU

Schulische Voraussetzungen:

Sehr guter Realschulabschluss, Fachabitur, Abitur

Persönliche Voraussetzungen:

  • Gutes technisches Grundverständnis
  • Gutes mathematisches Verständnis
  • Englische Sprachkenntnisse
  • Gute Allgemeinbildung
  • Organisationstalent
  • Logisches Denkvermögen
  • Engagement und Einsatz
  • Spaß im Umgang mit Technik

Ausbildungsinhalte:

  • Technische Dokumente erstellen und verwalten
  • Systeme in Geschäftsprozesse einbinden
  • Projekte planen, durchführen und auswerten
  • PC-Systeme planen, einrichten und administrieren
  • Datenbanken planen, erstellen und pflegen
  • Verwaltung und Organisation von IT-Systemen
  • Beratung und Schulung von Benutzern
  • Erarbeitung von Anforderungsprofilen und Pflichtenheften

Fragen zu Ausbildungsinhalten beantwortet:

Michael Stöhr, Tel.: 02734 289-231

Ausbildungsorte:

  • IT
  • Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung, Siegen
  • Berufskolleg Technik, Siegen

Ausbildungsdauer:

36 Monate

Entwicklungsmöglichkeiten:

  • Fachwirt/in, Betriebswirt/in
  • Softwareentwickler
  • IT-Systemadministrator

Industriekaufmann/frau

INDUSTRIE­KAUFMANN/FRAU

Schulische Voraussetzungen:

Sehr guter Realschulabschluss, Fachabitur, Abitur

Persönliche Voraussetzungen:

  • Interesse an kaufmännischen Zusammenhängen
  • Englische Sprachkenntnisse
  • Gute Allgemeinbildung
  • Organisationstalent
  • Engagement und Einsatz

Ausbildungsinhalte:

  • Beschaffung und Bevorratung von Produkten
  • Auftragsanbahnung/-bearbeitung, Reklamationen, Rechnungslegung, Anwendung einer Fremdsprache
  • Kostenüberwachung, Rechnungswesen, Buchhaltung ƒ Planung von Marketing- und Werbemaßnahme (z.B. Messen)
  • Personalauswahlprozess, Zeiterfassung, Ermittlung des Personalbedarfs, Personalentwicklung
  • Logistikprozesse, Warenwirtschaft

Fragen zu Ausbildungsinhalten beantwortet:

Anna-Lisa Elben, Tel.: 02734 289-297

Ausbildungsorte:

  • Logistik
  • Personalwesen
  • Finanzbuchhaltung
  • Einkauf
  • Vertrieb
  • Marketing
  • Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung, Siegen

Ausbildungsdauer:

36 Monate

Entwicklungsmöglichkeiten:

  • Fachwirt/in
  • Fachkauffrau/-mann
  • Betriebswirt/in

Fachkraft für Lagerlogistik

FACHKRAFT FÜR LAGERLOGISTIK

Schulische Voraussetzungen:

Hauptschulabschluss, Realschulabschluss

Persönliche Voraussetzungen:

  • Interesse an kaufmännischen und logistischen Zusammenhängen
  • Engagement und Einsatz
  • Gute Auffassungsgabe
  • Teamfähigkeit und Flexibilität

Ausbildungsinhalte:

  • Annahme und Kontrolle von Gütern
  • Lagerung, Bearbeitung, Transport, Kommissionierung und Verpackung
  • Verladen und Versenden von Gütern
  • Optimierung logistischer Prozesse
  • Ermittlung und Auswertung von Kennzahlen

Fragen zu Ausbildungsinhalten beantwortet:

Petra Giesler, Tel.: 02734 289-293

Ausbildungsorte:

  • Logistik
  • Einkauf
  • Berufskolleg Technik, Siegen

Ausbildungsdauer:

36 Monate (davon nach 24 Monaten Ausbildung zum/r Fachlagerist/in)

Entwicklungsmöglichkeiten:

  • Geprüfter Logistikmeister/in (IHK)
  • Fachwirt/in

Kaufmann/frau für Marketingkommunikation

KAUFMANN/FRAU FÜR MARKETINGS­KOMMUNIKATION

Schulische Voraussetzungen:

Sehr guter Realschulabschluss, Fachabitur, Abitur

Persönliche Voraussetzungen:

  • Kreativität
  • Teamfähigkeit
  • Technisches Verständnis
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Englische Sprachkenntnisse
  • Organisationstalent
  • Engagement und Einsatz

Ausbildungsinhalte:

  • Entwickeln von integrierten Kommunikationskonzepten für Kampagnen und Einzelmaßnahmen
  • Organisieren und kontrollieren der Herstellungsprozesse von Kommunikationsmitteln
  • Konzipieren und beurteilen von Medieneinsätzen
  • Mediengerechte Aufbereitung von Informationen
  • Planen der organisatorischen Umsetzung von Konzepten
  • Koordinieren von bildlicher und textlicher Gestaltung der Produkte

Fragen zu Ausbildungsinhalten beantwortet:

Tanja Blickhäuser, Tel.: 02734 289-201

Ausbildungsorte:

  • Marketing
  • Einkauf
  • Verkauf
  • Joseph-DuMont-Berufskolleg, Köln

Ausbildungsdauer:

36 Monate

Entwicklungsmöglichkeiten:

  • Fachkaufmann/-frau für Marketing
  • Staatl. geprüfte/r Betriebswirt/in für Marketingkommunikation

Technische Ausbildungsberufe

Technische/r Produktdesigner/in

TECHNISCHE/R PRODUKTDESIGNER/IN

Schulische Voraussetzungen:

Sehr guter Realschulabschluss, Fachabitur, Abitur

Persönliche Voraussetzungen:

  • Interesse an technischen Zusammenhängen
  • Englische Sprachkenntnisse
  • Gute Allgemeinbildung
  • Organisationstalent
  • Engagement und Einsatz

Ausbildungsinhalte:

  • Erstellen von Skizzen und Zeichnungen
  • Funktions- und montagegerechte Entwicklung von Einzelzeilen, Baugruppen sowie Anlagen in allen Details mit 3D-CAD Systemen
  • Auswahl von geeigneten Maschinenelementen im Konstruktionsprozess
  • Erstellen von technischen Dokumentationslisten
  • Vorgehen mit den beteiligten Betriebsabteilungen koordinieren, z.B. mit der Produktion

Fragen zu Ausbildungsinhalten beantwortet:

Judith Schramm, Tel.: 02734 289-414

Ausbildungsorte:

  • Ausbildungswerkstatt
  • Project Engineering
  • Berufskolleg Technik, Siegen

Ausbildungsdauer:

42 Monate

Entwicklungsmöglichkeiten:

  • Techniker/in Maschinenbau
  • Techn. Fachwirt/in

Weitere Infos gibt’s hier: 02734-289-293, oder gleich Bewerbungsunterlagen hochladen.


Können wir unser Ziel auf die Rolle bringen?

JA – mit Dir als Praktikant.

Wer noch zur Schule geht, kann bei einem Schülerpraktikum bei Bäumer ins Berufsleben reinschnuppern und so erfahren, was ihm gefallen könnte. Aber auch jeder andere kann sich bei uns für ein Praktikum bewerben. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

 

Schön, dass Du am Girlsday da warst und es Dir so gut gefallen hat, liebe Deborah.

 

 

 

Weitere Infos gibt’s hier: 02734-289-293, oder gleich Bewerbungsunterlagen hochladen.


Bäumer Newsletter

Immer Up-to-Date sein mit dem Bäumer-Newsletter

Über uns

Die Albrecht Bäumer GmbH & Co. KG ist seit 70 Jahren ein führender Hersteller von Maschinen und Anlagen für die Schaumstoff­­­industrie. Der Unternehmens­­schwerpunkt liegt auf Spezial­­maschinen und Anlagen. In diesem Bereich haben wir uns als mittelständisches Unternehmen vom Pionier zum weltweiten Marktführer entwickelt.

Erfahrungen & Bewertungen zu Albrecht Bäumer GmbH & Co. KG