BZM-I

Vollautomatische Vertikalschneidemaschine zum Ablängen von Langblöcken und zum Besäumen, Zurichten oder Aufteilen von Kurzblöcken

Blockzurichtemaschine BZM-I

Geringer Platzbedarf der Maschine aufgrund der Anordnung des Aggregates parallel zum Band, kleinster Platzbedarf aller vergleichbaren Maschinen

  • Drehung des Messers um 90° über pneumatische Messerdreheinrichtung ermöglicht Längs- und Querschnitte in jeder gewünschten Position
  • Vier verschiedenen Arbeitsmodi zur Besäumung von Kurzblöcken1. Nur vorne und hinten 2. Alle vier Seiten3. Alle vier Seiten + Mittenschnitte 4. Aufteilung des Blocks in bis zu drei weitere Einzelblöcke und individuelle Rechteckzuschnitte
  • Funktion Ablängen von Langblöcken an der BZM-I: -Abschneiden eines maximal 3050 mm langen Kurzblocks -Separieren des Kurzblocks vom Langblock -Zuschnitt/Besäumung des Kurzblocks an allen Seiten, Vorbereitung zur Weiterverarbeitung
  • Exakte und schnelle Durchführung unterschiedlichster Rechteckzuschnitte
  • Effiziente Materialausnutzung bei minimalem Abfall
  • Hohe Effizienz durch beidseitig gezahntes oder beidseitig geschliffenes Bandmesser, das im Vor- und Rücklauf schneidet
  • Zwei stufenlos regelbare synchronisierte Transportbänder können zuvor geschnittene Teilblöcke separat bewegen und in Längsrichtung abtransportieren
  • Durch vollautomatische Arbeitsweise kann die Maschine sowohl als Stand-alone als auch integriert in Schneidlinien genutzt werden
  • Die Maschine BZM-I bildet ein wichtiges Bindeglied zwischen Blocklager und Fertigungsprozess

Key Facts

Einsatzgebiet

Polster-, Matratzen, Möbel-, Verpackungs- und Automobilindustrie sowie technische Schäume

Material

Block- und Plattenware aus PU-Weichschaum, PU-Verbundschaum, Viscoelastischer Schaum, Latex

Schneidwerkzeug

Glattes oder gezahntes Bandmesser von 8 - 15 mm Breite.

Technische Daten

 
Standard
Option
Blockbreite
2 200 mm
Blockhöhe
1 300 mm
1 600 mm (nur bei Blocklänge 3 050 mm)
Blocklänge
2 200 mm
3 050 mm (nur bei Blockhöhe 1 600 mm)

Standard

  • B-Con

Optionen

  • Abfallberechnung
  • Be- und Entladebänder
  • Klimagerät
  • Messerspaltabdeckung
  • Motorischer Schleifapparat
  • Optische Messeranschliffüberwachung
  • Schleifstaubabsaugung
  • Ausrichtstation
  • Verstellbare Messerführung

Fundamentplan

Abfallberechnung

  • Messeinrichtung, die mittels der SPS-Steuerung eine prozentuale Berechnung des Abfalls nach der Besäumung des Blockes vornimmt

Ausrichtstation

  • Ausrichtstation zur Exakten Positionierung des Blockes
  • Sinnvoll zur automatischen Beschickung der vertikalen Schneidemaschine

Be- und Entladebänder

  • Ausrüstung mit Be- und Entladebändern unterschiedlichster Länge zur Verarbeitung von Kurzblöcken im Automatikmodus
  • Anordnung der Bänder vor bzw. hinter der Maschine
  • Vermeidung von Maschinenstillstandzeiten

Messerspaltabdeckung

  • Die Messerspaltabdeckung vermeidet das Einklemmen oder gar Einreißen besonders weicher Schaum- oder Vliesstoffe im Messerspalt
  • Umsetzung in Form einer Zahnriemenabdeckung
  • Empfehlenswert bei der Verarbeitung besonders weicher Schaum- oder Vliesstoffe

Schleifapparat

  • Schleifapparat für glattes Messer
  • Optionale Ausrüstung der Maschine mit glattem Bandmesser in Kombination mit motorischem Schleifapparat
  • Optische Messeranschliffüberwachung zur besseren Kontrolle des Messeranschliffes und Erzielung eines optimalen Schneidbildes
  • Ausrüstung mit Schleifstaubsaugvorrichtung zum Absaugen des Schleifstaubes möglich

Verstellbare Messerführung

  • Die obere Messerführung dient als Messerschutz im nicht genutzten Schnittbereich und verbessert die Messerführung
  • Reduzierung der nicht geführten Messerlänge zur besseren Fixierung des Messers, besonders beim Zuschnitt kleinerer Blöcke oder Platten
  • Optimiert die Schnittqualität und ermöglicht die Ausnutzung der maximalen Schnittgeschwindigkeit

Bäumer Newsletter

Immer Up-to-Date sein mit dem Bäumer-Newsletter

Über uns

Die Albrecht Bäumer GmbH & Co. KG ist seit 70 Jahren ein führender Hersteller von Maschinen und Anlagen für die Schaumstoff­­­industrie. Der Unternehmens­­schwerpunkt liegt auf Spezial­­maschinen und Anlagen. In diesem Bereich haben wir uns als mittelständisches Unternehmen vom Pionier zum weltweiten Marktführer entwickelt.